OpenNumbers assistiert bei Rufnummern­portierungen

Wir haben unser Leistungsangebot um eine assistierte Portierungsvorabstimmung erweitert. Damit unterstützen wir Endkunden­vertragspartner (EKP) bei der Rufnummernportierung von deutschen Ortsnetzrufnummern.

Rufnummernportierung über WBCI

In Deutschland ist jeder Anbieter von professionellen Telefonie-Dienstleistungen für die Abstimmung der Portierung mit dem alten und neuen Endkundenvertragspartner verantwortlich. Grundlage für Rufnummernportierungen ist das WBCI-Verfahren (WITA Based Carrier Interface). Gerade viele kleinere Anbieter nutzen hierzu immer noch das manuelle Verfahren per Fax. Doch manuelle Portierungsabstimmungen bedeuten für die Provider einen enormen Verwaltungsmehraufwand, den sie neben ihrem eigentlichen Tagesgeschäft bewältigen müssen.

Wir wollen mit dem neuen Serviceangebot daher grundsätzlich allen Providern die Möglichkeit geben, die Abstimmung ihrer Portierungen im schnellen elektronischen Verfahren abzuwickeln

Lorenz Barth, Geschäftsführer und Gründungsmitglied

Bequeme Abwicklung über das Webportal

Für die Teilnahme am elektronischen Verfahren stellt OpenNumbers seinen Kunden ein Bündelzertifikat zur Verfügung. Die elektronische Abstimmung erfolgt dann im Auftrag des Kunden über die WBCI und den ITU-Carriercode von OpenNumbers. Bei eingehenden Portierungen gibt der Kunde über ein Webportal alle notwendigen Portierungsdaten ein und übermittelt das vom Endkunden ausgefüllte Portierungsformular. Nach erfolgreicher Abstimmung der Portierung teilt OpenNumbers dem Kunden den Portierungstermin mit. Bei ausgehenden Portierungen leitet OpenNumbers dem Kunden die Anfrage weiter, und der Kunde übermittelt seinerseits alle notwendigen Daten wie etwa Portierungstermin und Rufnummern des Anschlusses über das Webportal.

Der neue Service zielt auf die reine Portierungsvorabstimmung ab. Auf Wunsch übernimmt OpenNumbers auch die technische Portierung oder die Einrichtung des Service.

Wir unterstützen unsere Kunden technisch und administrativ nach Kräften, um den Abstimmungsprozess oder damit verbundene Aufgaben so einfach wie möglich für ihn zu gestalten

Lorenz Barth, Geschäftsführer und Gründungsmitglied

OpenNumbers hat die assistierte Portierungsvorabstimmung bereits erfolgreich gestartet. „Die Teilnahme am automatischen Verfahren spart den Kunden nicht nur Zeit, sondern ermöglicht ihnen insgesamt einen effizienteren Einsatz ihrer Ressourcen. So können sie sich ganz darauf konzentrieren ihren Kunden das beste Telefonie-Angebot bereitzustellen“, sagt Lorenz Barth.

Lorenz Barth ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz auf unseren neuen Service. Ein entscheidendes Kriterium für viele Kunden ist dabei auch, dass wir eine durchgehend sichere und eigenständige Übermittlung aller Daten ermöglichen und direkten Zugriff auf alle Kernsysteme haben, die von uns rund um die Uhr überwacht werden“.

Kategorie: Allgemein

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
+49-6023-70688-0